Praxismarketing – Agentur

Social Media

Wir betreuen Ihren Social-Media-Auftritt

Facebook, Instagram, Twitter oder YouTube sind nur einige der zahlreichen Sozialen Netzwerke im Web. Nicht immer ist es sinnvoll bzw. in der Praxis umsetzbar, all diese Kanäle mit der nötigen Aufmerksamkeit und Hingabe zu bedienen. Wir beraten Sie, wo ein Engagement für Ihr Praxismarketing Sinn macht und betreuen Ihren Auftritt im Social Web. Dazu verfassen wir aufmerksamkeitsstarke Postings sowie speziell für die sozialen Medien aufbereitete Bilder und Videoclips.

Profitieren Sie von unserer Expertise

Bereits im Jahr 2011 haben wir Fortbildungen für Ärzte zum Thema Soziale Medien veranstaltet. Damit gehören wir zu den erfahrensten Social-Media-Agenturen für Ärzte in Deutschland. Durch unsere lange Erfahrung können wir sehr gut beurteilen, worauf es bei der patientenorientierten Nutzung von Facbook, Twitter und Co. ankommt. Wir wissen, wie Sie Ihre Patientenklientel optimal erreichen, welche Themen für Ihre Zielgruppe interessant sind und „welche Sprache“ man im Social-Web spricht.

5 bis 10 Postings pro Monat

Für unsere Kunden veröffentlichen wir in der Regel etwa 2 bis 3 professionell vorbereitete Postings pro Woche – je nach Wunsch bei Facebook, Instagram, Twitter und/oder anderen Sozialen Netzwerken. Häufig kann ein Posting auch für mehrere Social-Media-Kanäle gleichzeitig verwendet werden. Alle Postings erarbeiten wir dabei immer im Vormonat, sodass Sie unsere Vorschläge in Ruhe prüfen und freigeben können.

Social Media Betreuung

Sie versorgen uns mit Bildern, wir übernehmen den Rest

STEP 1

Sie oder Ihre Mitarbeiter versorgen uns regelmäßig mit Bildmaterial (per E-Mail oder Handy)

STEP 2

Wir verfassen geeignete Texte, überlegen uns Hashtags und bereiten Ihr Bildmaterial auf.

STEP 3

Sie prüfen kurz unsere Posting-Entwürfe und erteilen uns die Freigabe zur Veröffentlichung.

STEP 4

Wir veröffentlichen Ihr Posting auf Facebook, Instagram und / oder Twitter

.

Speziell aufbereitete Inhalte

Social-Media-Kanäle von Arztpraxen sind insbesondere dann erfolgreich, wenn diese speziell aufbereitete und für die Zielgruppe stimmige Inhalte bieten. Bei Facebook sind dies beispielsweise interessante und relevante Neuigkeiten, externe Links, aber auch Bilder und Videos, die den Patienten (Fans) einen Mehrwert bieten. Bei Instagram dagegen sind es ausschließlich Bilder und Videos, die dazu entsprechend mit Hashtags ausgestattet werden sollten, damit die Zielgruppe darauf aufmerksam wird.

 

Wir generieren sowohl inhaltlich ausgearbeitete Textbeiträge, recherchieren nach interessanten externen Links, gestalten passendes Bildmaterial und produzieren Videoclips – je nachdem, auf welchem Portal bzw. welchen Portalen Sie aktiv sein möchten.

Facebook & Instagram verknüpfen

Viele generierte Inhalte können dabei mehrfach verwertet werden. So lassen sich insbesondere Facebook und Instagram-Accounts gut miteinander verknüpfen. In der Folge werden bei Instagram veröffentlichte Postings automatisiert auch bei Facebook geteilt. Dies lässt sich jedoch auch für andere Soziale Netzwerke wie Twitter oder Tumblr entsprechend einreichten.

Social-Media-Pakete

Zwei Social-Media-Pakete zur Wahl

Wir generieren inhaltlich ausgearbeitete Textbeiträge, recherchieren nach interessanten externen Links, gestalten passendes Bildmaterial und produzieren kleine Videoclips – je nachdem, auf welchem Portal bzw. welchen Portalen Sie aktiv sein möchten. Außerdem kennen und nutzen wir Trends, die in Sozialen Medien gerade angesagt sind. Kurzum: Wir kümmern uns um die komplette inhaltliche Betreuung Ihres Social-Media-Marketings!

 

ZU DEN PAKETEN →

Das können wir für Sie übernehmen:

  • Optische Gestaltung bzw. Einrichtung Ihrer Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter, etc.)
  • Inhaltliche Betreuung (d.h. verfassen und veröffentlichen von Texten sowie gestalten und teilen von Bildern, die speziell für Soziale Medien aufbereitet wurden)
  • Beantwortung bzw. Weiterleitung von Patientenanfragen
  • Lancierung von Werbemaßnahmen innerhalb der sozialen Medien
  • Upload von Fotos, Videos, Unterlagen, etc.
  • Social-Media-Grafiken und Videos

Mehr Informationen

Interview mit dem Dt. Ärzteverlag:

Das Informationsportal „healthrelations.de“ des Deutschen Ärzteverlages interviewte uns im Mai 2016 zum Thema „Soziale Medien für Kliniken“. Das komplette Interview finden Sie hier. Auch wenn es hier primär um Kliniken geht, finden sicher auch Praxisinhaber einige Anregungen.

 

Interview mit dem Dental Magazin:

Auch das Dental Magazin interviewte uns im November 2016 zum Thema „Soziale Medien“. Das komplette Interview finden Sie hier.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzhinweis | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzhinweis. Impressum

Zurück

Kontakt Mehr Patienten Arztwerberecht Referenzen Blog