Tierarzt Werbung
Tierarzt Werbung

Werbung und Marketing für den Tierarzt

Sollte man als Tierarzt Werbung machen?

Vor allem in Großstädten wird der Wettbewerb durch die steigende Anzahl an Tierarztpraxen, Tierkliniken und Tiertherapeuten immer größer. Viele Veterinäre fragen sich deshalb: Soll ich als Tierarzt Werbung für meine Praxis machen? Die Antwortet lautet: Ja! Denn mehr denn je kommt es darauf an, seine besonderen Kompetenzen und Fähigkeiten oder spezielle Behandlungsschwerpunkte klar herauszustellen. Um sich von Mitbewerbern abzuheben und potentielle neue Praxisbesucher auf sich aufmerksam zu machen

Auch aus rechtlicher Sicht ist Tierarzt Werbung unproblematisch. Seit dem Jahr 2002, in dem eine entsprechende Gesetzesänderung in Kraft getreten ist, steht Tierarzt Werbung nichts mehr im Wege. Im Fokus der Maßnahmen sollte hier natürlich das Leistungsspektrum stehen. Relevante Informationen sind zum Beispiel besondere diagnostische Verfahren und Behandlungen, Interessensschwerpunkte oder Spezialgebiete wie Dermatologie oder Ophthalmologie, die am besten über eine professionelle Praxishomepage kommuniziert werden.

Weil das beste Praxismarketing nicht funktioniert, wenn Praxisbesucher unzufrieden sind oder sich bzw. ihr Tier falsch behandelt fühlen, muss immer auch auf eine gute Reputation geachtet werden. Authentische Kundenbewertungen und Mund-zu-Mund-Empfehlungen sind wichtiger Bestandteil eines guten Praxismarketings für Tierärzte.

Tierarzt Homepage

Ihre Website ist das beste Marketing

Ein professioneller Internetauftritt ist heutzutage Pflicht – und darüber hinaus das effizienteste und kostengünstige Mittel, um mehr Tierhalter für sich zu gewinnen. Eine modern und übersichtlich gestaltete Website ist das Aushängeschild jeder Tierarztpraxis und der Dreh- und Angelpunkt der erfolgreichen Tierarzt Werbung.

Tierhalter lieben ihre Haustiere. Sind Katze, Hund oder Kaninchen krank, wünschen sie sich fachlich fundierte und schnelle Hilfe. Erster Anlaufpunkt, gerade für neue Tierbesitzer, ist meistens eine Suchmaschine wie Google. Hier kann man sich einen Überblick über Tierärzte in der Umgebung verschaffen, sich über ihr Behandlungsspektrum informieren und Bewertungen checken. Der erste Eindruck beim Betrachten der Website entscheidet maßgeblich darüber, ob die Tierarztpraxis und das Team als kompetent und einfühlsam wahrgenommen werden. Für diesen ersten Eindruck gibt’s keine zweite Chance – und die Website der Konkurrenz ist in den Suchergebnissen nur einen Mausklick entfernt.

Die professionelle Tierarzt Website

Was macht eine gute Tierarzt-Homepage aus?

Eine gelungene Webseite besteht aus verschiedenen Elementen, die zusammen eine perfekte Einheit bilden und den Leser dazu verleiten, auf der Website zu bleiben und sich die Infos genauer anzuschauen. Wichtige Elemente einer Tierarzt Website sind:

Eine gute Homepage schafft es, auf den ersten Blick die positive Behandlungsatmosphäre der Praxis und die fachliche Kompetenz des Tierarztes rüberzubringen. Der Tierhalter soll direkt den Eindruck bekommen: Hier bin ich mit meinem Tier gut aufgehoben – ich muss gar nicht weitersuchen.

Tierarzt Website

FAQ rund um Ihre Tierarzt Homepage

  • Corporate Design: Wie hebe ich mich von anderen ab?

    Das visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens – oder in diesem Fall einer Tierarztpraxis – wird als Corporate Design bezeichnet. Mit Hilfe einer individuellen Kombination aus Logo, Schriftart und Farben entsteht eine Art unverwechselbarer „optischer Handschrift“. Sie bietet einen hohen Wiedererkennungswert und hilft dabei, sich von Mitbewerbern abzugrenzen. Außer auf der Website kommt das Corporate Design auch auf Praxisplakaten, Beschilderung, Briefpapier, Visitenkarten und Rezeptblock zum Einsatz. Egal, ob bei der Praxisübernahme oder zu jedem anderen Zeitpunkt: Ein einheitliches, hochwertiges Corporate Design ist eine kleine Investition, die dauerhaft große Wirkung zeigt.

  • Responsive Design: Wie sorge ich für optimale Darstellung?

    Heutzutage surft ein Großteil der Nutzer via Smartphone, Tablet oder Desktop Computer im Internet – da fällt es schnell (und unangenehm) auf, wenn die Website in die Jahre gekommen ist und auf diesen Endgeräten nicht gut lesbar ist. Eine aktuelle Website gewährleistet die optimale Darstellung der Inhalte auf allen Endgeräten, damit der Leser nicht genervt direkt zur nächsten Tierarzt Website weiterklickt. Damit die Tierarztpraxis-Homepage eine große Reichweite erzielt und so viele potentielle Kunden wie möglich anspricht, ist deshalb die Erstellung mit einem Responsive Design wichtig – es „antwortet“ sprichwörtliche auf die unterschiedlichen Anforderungen und sorgt dafür, dass die Website sich automatisch an verschiedene Bildschirmgrößen anpasst und so nutzerfreundlich wie möglich ist.

  • Was gehört auf jeden Fall auf die Website?

    Bevor der Tierhalter einen Termin für sein geliebtes Tier vereinbart, möchte er sich ausreichend informieren und überzeugt werden. Der Inhalt auf der Website, im Online Marketing auch „Content“ genannt, muss deshalb informativ sein und einen Mehrwert bieten. Es reicht nicht, einfach nur die Leistungen aufzuzählen – zusätzlich zum Leistungsspektrum gehören auch Artikel und Info-Texte auf die Website, zum Beispiel zu relevanten Themen wie Kastration und Sterilisation, Ernährungsberatung für Tiere oder Eingewöhnungstipps für vierbeinigen Familienzuwachs. Saisonbezogene Artikel über Zeckenprophylaxe im Frühjahr und Sommer, Tipps für den Urlaub mit Haustier oder andere interessante Themen bieten sich ebenfalls an. Ein Newsblog ist dafür eine gute Rubrik auf der Website.
    Darüber hinaus sollten auf der Tierarzt Homepage natürlich alle grundsätzlichen Fragen beantwortet werden, z.B.

    • Wie sind die Öffnungszeiten?
    • Brauche ich einen Termin? Wann ist der nächste verfügbar? Ist eine Online Terminvergabe möglich?
    • Wie komme ich zur Praxis (Anfahrt)? Ist sie barrierefrei? Wie sind die Parkmöglichkeiten?
    • Wie werden entstehende Wartezeiten überbrückt? Gibt es Futter oder Wasser für meinen Vierbeiner?
    • Wie sieht die Praxis aus? Gibt es getrennte Wartebereiche für Hunde und Katzen/Kleintiere?
    • Sind die Tierarzt-Helferinnen hilfsbereit und zuvorkommend?
    • Geht der Tierarzt auf meine Fragen und Ängste ein?
    • Werde ich über anstehende Impftermine frühzeitig informiert?
    • Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet die Praxis?
    • Bestehen Kooperationen mit anderen Ärzten und Kliniken?

  • Wie wichtig sind professionelle Fotos?

    Sehr wichtig! Hochwertige Fotos sind ausschlaggebend für Erfolg einer Tierarzt Webseite. Denn die Bilder und Fotos fallen Besuchern sofort ins Auge und vermitteln direkt einen ersten Eindruck, wohingegen der Text erst gelesen werden muss. Bilder wecken Emotionen wie kein anderes Gestaltungselement. Qualitativ ansprechende Imagebilder tragen deshalb enorm dazu bei, dass der Tierhalter sich für einen Termin bei diesem Tierarzt entscheidet.

    Darüber hinaus sollte immer auch ein professionelles Fotoshooting in der Praxis erfolgen. Ein Foto vom Arzt mit seinem Lieblingstier, vielleicht seinem eigenen Haustier, lässt ihn nahbar, freundlich und sympathisch erscheinen. Auch Fotos des Tierarztes gemeinsam mit der Tierarzthelferin bei einer Untersuchung eines vierbeinigen Patienten wirken kompetent und vertrauenerweckend, ebenso wie Gesprächs- oder Beratungssituationen mit den Besitzern. Ein Gruppenfoto des Praxisteams vermittelt außerdem die positive Stimmung im Team.

    Wir beraten Sie gerne zu allen Punkten, die Sie bei den Fotos für Ihre Homepage beachten müssen, und vermitteln auf Wunsch auch entsprechende Fotografen.

  • Wie funktioniert Suchmaschinenoptimierung für Tierärzte?

    Mehr als 90 Prozent aller Nutzer beginnen ihre Suche bei Google, der größten und bedeutendsten Suchmaschine in Deutschland. Damit eine Tierarzt Website erfolgreich ist, muss sie bei Google in den Suchergebnissen auf den vordersten Plätzen landen. Das geht nur, wenn die Homepage die entsprechenden Kriterien erfüllt und für die Suchmaschine optimiert ist. Das Stichwort hier ist Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO (engl. Search Engine Optimization).

    Die Optimierung der Webseite auf Google erfordert spezielle Kenntnisse, weil dieser Bereich sehr umfangreich ist. Sie wird deshalb häufig von entsprechenden Agenturen übernommen. Hier sitzen echte SEO-Experten, die über ein großes und aktuelles Wissen in der Suchmaschinenoptimierung verfügen. Bei der Erstellung der Webseite können diese erfahrenen Webentwickler in Abstimmung mit dem Tierarzt auf wichtige Details achten und so die besten Voraussetzungen für eine gute Platzierung in Suchmaschinen schaffen.

    Gut zu wissen: Nach der Live-Schaltung der Tierarzt Website kann es einige Zeit (Wochen bis Monate) dauern, bis die Website bei Google auffindbar ist. Eine exakte Ranking-Vorhersage ist nicht möglich, da sich Google-Rankings täglich ändern. Wir bereiten Ihre Tierarzt Homepage optimal für Google vor und betreuen diese auf Wunsch natürlich auch noch im Anschluss.

    Ergänzende Informationen zum Thema Google-Optimierung finden Sie auch auf unserer Seite SEO für Ärzte.

  • Keywords – der Schlüssel zum Erfolg?

    Keywords spielen sprichwörtlich eine Schlüsselrolle für den Erfolg einer Website. Konkret heißt das: Der Text muss die Worte oder Wortphrasen enthalten, mit denen Sie als Tierarzt gefunden werden möchte. Wer zum Beispiel mit dem Keyword „Homöopathie für Hunde“ gefunden werden will, sollte bestenfalls eine eigene Seite für dieses Thema erstellen und es unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchten.

    Wenn die relevanten Begriffe nicht im Text vorhanden sind, kann Google keine Verbindung zwischen Suchbegriff und Webseite herstellen – und führt sie in den Suchergebnissen schlichtweg nicht auf. Wichtig ist allerdings, den Text nicht komplett mit den definierten Keywords zu überfrachten. Denn dann liest er sich nicht mehr ansprechend, und der Leser klinkt sich schnell wieder aus und klickt weiter. Ein guter, keyword-optimierter Text schafft die Balance zwischen Auffindbarkeit und Lesefreundlichkeit.

  • Lohnt sich bezahlte Werbung mit Google Ads?

    Wer in den Suchmaschinen auf den vordersten Plätzen erscheinen möchte, muss manchmal etwas Geduld haben und Zeit mitbringen – je nach Branche und Mitbewerberanzahl kann es sich dabei um Wochen oder Monate handeln. Wer als Tierarzt nicht so lange auf neue Besucher warten möchten, kann bei Google zielgerichtet bezahlte Werbung buchen und so sofort Besucher auf die Website lotsen.

    Bei den gekauften Werbeanzeigen auf Google, den sogenannten Google Ads, bezahlt der Kunde pro Klick auf die Anzeige. Die Höhe des Klickpreises ist an verschiedene Faktoren geknüpft, die Google pro Klick einzeln berechnet. Ein Google Ads-Konto ist schnell angelegt, kann aber unnötig Geld verschlingen, wenn das Konto nicht regelmäßig optimiert und professionell betreut wird. Bezahlte Werbung wie Google Ads ist deshalb in den Händen von Experten besser aufgehoben, weil sie dafür sorgen, dass der Nutzen die Kosten überwiegt.

  • Wie wichtig ist das Bewertungsmanagement?

    Die technischen Voraussetzungen der heutigen Zeit ermöglichen es, sich immer und überall auszutauschen. Auch Tierhalter tun das – und durchforsten im Internet diverse Seiten und Portale nach den Erfahrungen anderer Tierhalter. Das gilt erst recht, da Leistungen für Tiere privat bezahlt werden müssen.

    Folgende Webseiten veröffentlichen Bewertungen von Tierhaltern:

    • Ärzte-Bewertungsportale wie Jameda.de
    • andere Bewertungsportale wie Google selbst
    • soziale Netzwerke wie Facebook
    • Foren und Blogs

    Manche Tierbesitzer verbreiten negative Bewertungen über einen Tierarzt, oft aufgrund von Missverständnissen oder Kommunikationsproblemen. Dann ist schnelles Handeln angesagt, denn eine schlechte Bewertung kann das Image der Tierarztpraxis nachhaltig schädigen. Einfach ignorieren ist deshalb keine gute Idee – stattdessen sollte immer Stellung genommen und z.B. ein Gespräch angeboten werden, um den Konflikt zu klären.

    Eine umfangreiche Reputationsanalyse ist für jede Tierarztpraxis sinnvoll. Sie gibt Aufschluss über die generelle Zufriedenheit der Praxisbesucher und kann als Richtwert für weitere Maßnahmen dienen. Diese einmalige Analyse reicht aber nicht aus – der Tierarzt muss das Internet in regelmäßigen Abständen nach neuen Bewertungen durchsuchen und auf negative Bewertungen angemessen reagieren. Für einen Laien kann das schwierig und zeitintensiv sein. Auch hier bieten unsere Spezialisten gerne die entsprechende Unterstützung.

  • Die Website steht – wie geht es weiter?

    Machen Sie auf sich aufmerksam!

    Nach der professionellen Erstellung der Tierarzt Website kommt der nächste Marketingschritt – die Erhöhung der Auffindbarkeit, sowohl offline als auch online.
    Die Tierarzt Webseite muss von potentiellen Kunden bzw. Tierhaltern mit relevanten Begriffen (Keywords) gefunden werden. Um Besucher auf die Website zu lenken, gibt es viele Möglichkeiten:

    • Die Internetadresse gehört auf jeden Fall auf das eigene Praxis-Schild und auf Plakate. Sie sollte fester Bestandteil der Adressdaten sein. Tierhalter, die an der Praxis vorbeischlendern, können sich die – möglichst einfache – Internetadresse merken und einen virtuellen Blick in die Praxis werfen, bevor sie einen Termin buchen.
    • Auch in sozialen Netzwerken wie Facebook & Instagram tauschen sich immer mehr Tierbesitzer untereinander über ihre geliebten Tiere aus. Hier ist eine Präsenz für die Tierarztpraxis und das Team deshalb auch nur zu empfehlen: Der Halter erlebt die Praxis hautnah, das Team erhält direktes und unmittelbares Feedback, und die Begegnung auf emotionaler Ebene schafft die Basis für eine dauerhafte Verbindung.
    • Artikel in regionalen Zeitungen über ein aktuelles Thema zu veröffentlichen, sorgt ebenfalls für erhöhte Aufmerksamkeit. Zu Ferienzeiten werden oft Tiere ausgesetzt – was ist z.B. zu tun, wenn man so ein Tier findet? Unter dem Artikel sind in der Regel Name, Adresse und Internetadresse aufgeführt. Diese Werbemaßnahme kostet nichts, abgesehen vom Aufwand des Schreibens. Regionalzeitungen sind oft dankbar, wenn sie hochwertige Berichte zur Verfügung gestellt bekommen.
    • Google-Business Eintrag
    • Einträge auf Arzt-Suchmaschinen und Portalen wie Jameda.de

Tierarzt Werbung

Wir machen das gern für Sie!

Die Erstellung einer Tierarzt Homepage und erfolgreiches Praxismarketing erfordern viel Wissen und Zeit. Die meisten Tierärzte haben weder das eine noch das andere. Wir sind eine Marketing-Agentur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung und vielen erfolgreich umgesetzten Projekten. Unser Ziel ist es, Tierärzten dabei zu helfen, sich dauerhaft und erfolgreich am Markt zu etablieren, indem wir für ein gelungenes Praxismarketing sorgen.

Wir erstellen für Sie eine professionelle Tierarzt Homepage und übernehmen auf Wunsch alle anfallenden Arbeiten – oder auch nur einen Teil davon. Das hängt ganz von Ihren Bedürfnissen und Zielen ab, die wir im persönlichen Gespräch mit Ihnen definieren.

Kontaktieren Sie uns einfach für ein unverbindliches Beratungsgespräch und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Praxismarketing, die Sie auch für Ihre Tierarztpraxis nutzen können.

Wir sind Ihr Partner

für Ihre Werbung als Tierarzt

Unsere Rundum-Sorglos-Betreuung beinhaltet unter anderem:

Sie als Tierarzt können Ihre volle Aufmerksamkeit Ihren tierischen Patienten widmen. Wir kümmern uns darum, dass diese den Weg in Ihre Praxis finden, indem wir möglichst viele Tierhalter darauf aufmerksam machen und Ihre Leistungen optimal präsentieren.

Unsere Praxishomepage-Komplettpakete

Sie haben die Qual der Wahl. Natürlich erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot.

Web Light

Ihre Webvisitenkarte zur besseren Auffindbarkeit im Web – bestehend aus Kontaktdaten, Impressum und Datenschutzhinweis.

→ Praxishomepage-Paket Web Light

Web Smart

Das Praxishomepage-Paket Smart richtet sich an Ärzte, die ihre Praxis und Leistungen mit insgesamt 5 Inhaltsseiten übersichtlich und kompakt im Internet präsentieren möchten.

→ Praxishomepage-Paket Web Smart

Web Pro

Umfassende Vorstellung der Praxis, des Teams und aller Leistungen auf 10 Inhaltsseiten, sowie für Google optimierte Umsetzung.

→ Praxishomepage-Paket Web Pro

Web All-in

Das Rundum-sorglos-Paket: Auf bis zu 15 Seiten präsentieren wir inhaltlich und optisch anspruchsvoll Ihre Praxis und Leistungen. Umfassende Google-Optimierung und komplette Texterstellung inklusive.

→ Praxishomepage-Paket Web All-in

Übersicht

Unsere Praxishomepage-Pakete im Vergleich

Die Übersicht können Sie hier als PDF herunterladen: → Übersicht Praxishomepage-Pakete.

PaketWeb LightWeb SmartWeb ProWeb All-in
Domain-Beratung
Server-Einrichtung
Pflegeleichtes CMS
E-Mail-Adressen
Pflichtangaben
Coming-soon-Vorabseite
Layoutvorschläge2357
Inhaltsseiten151015
Inhalte erweiterbar
Kontaktformular
Google Maps
DSGVO Angaben
Responsive Design
Initiale Googleoptimierung
Online-Termin­buchung [1]
Texterstellung

[1] Die Einbindung der Online-Terminbuchung erfolgt anhand des von Ihnen gewählten externen Anbieters wie z. B. Jameda, Doctolib, Doctena → mehr dazu

Fertig in 4-6 Wochen

Je nach Paket dauert die Umsetzung 4-6 Wochen. Es kommt natürlich auch darauf an, wie schnell wir alle notwendigen Informationen und Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

Responsive Webdesign

Alle Praxishomepages werden von uns so optimiert, dass sie auch auf Handy, Tablet und Co. gut aussehen und einwandfrei funktionieren.

DSGVO Angaben

Pflichtinhalte, wie Impressum und DSGVO Angaben, sind bei allen Praxishomepage-Paketen inklusive.

Praxishomepage-Beispiele

Machen Sie sich ein Bild unserer Arbeit

Praxishomepage Beispiel Zahnarzt
Dres. Banivaheb / Mehravaran

Düsseldorf & Kaarst

Praxismarketing – Dr. Dr. Siessegger
Dr. Dr. Matthias Siessegger

Köln

Praxismarketing Tattooentfernung
Manuela Eisenblätter

Bonn / Meckenheim

Benötigen Sie Unterstützung?

Individuelle Praxismarketing-Beratung

Bereits seit 2012 machen wir Praxen aus ganz Deutschland fit für die Zukunft. Wir sorgen für einen zeitgemäßen Auftritt (on- und offline), eine optimale Auffindbarkeit in Suchmaschinen und implementieren neue Technologien (wie die Videosprechstunde oder Online-Terminbuchung) in den Praxisalltag und auf Ihre Website. Zudem beraten wir Ärzte zu neuen Trends und inwiefern sich diese für das eigene Praxismarketing nutzen lassen.

Gerne können Sie sich als Tierarzt bei uns melden, wenn wir Sie bei Ihrer Werbung unterstützen dürfen.

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Anika Eichbaum

Anika Eichbaum

Projektmanagerin

    Anfrage: Paket Web LightPaket Web SmartPaket Web ProPaket Web All-inSonstiges
    Interesse an: Allgemeiner BeratungLaufender Website-WartungLaufender GoogleoptimierungPraxisfotosOnline-Terminbuchung
    Website (falls vorhanden)
    Vorname*
    Nachname*
    E-Mail*
    Telefon
    Nachricht*
    Bei Angebots- und Preisanfragen zwingend erforderlich:
    Straße + Hausnr.
    PLZ / Ort

    *Pflichtfelder