Praxismarketing Online-Terminvergabe

So nutzen mehr Patienten Ihre Online-Terminvergabe

Sie bieten Ihren Patienten die Möglichkeit, Termine bequem online zu buchen, doch bisher wird das Angebot kaum genutzt? In diesem Blog-Beitrag gehen wir auf mögliche Gründe ein und geben gleichzeitig Tipps, wie Sie als Arzt im Rahmen des Praxismarketings die Quote an Online-Terminbuchungen steigern können.

Arzttermine online buchen

Warum Ihre Patienten die Online-Terminvergabe zu wenig nutzen und wie sich dies ändern lässt

Problem Nummer 1:
zu geringe Terminauswahl

Ärzte, die sich bei der Online-Terminvergabe unsicher sind und diese zunächst testen wollen, stellen oft nur wenige Terminslots online zur Verfügung (z. B. nur am Montag um 12:30 Uhr und um 13:00 Uhr). Allerdings ist es dann keine Überraschung, dass nur wenige Termine online gebucht werden und Patienten doch lieber zum Telefon greifen.

→ Unser Tipp

Patienten wünschen sich eine flexible Terminauswahl. Bieten Sie daher möglichst viele Termine online an und variieren Sie hier auch bei den Wochentagen und den Uhrzeiten.

Dies ist natürlich umso einfacher zu bewerkstelligen, je besser die Praxissoftware mit dem Online-Terminbuchungstool harmoniert (sofern hier zwei verschiedene Systeme parallel genutzt werden). Im Optimalfall wird in Echtzeit abgeglichen, welche Terminslots noch frei sind und welche bereits (ob per Telefon, Online-Buchung oder direkt vor Ort in der Praxis) vergeben wurden.

Wenn die Auswahl der angebotenen Terminslots zu gering ist …
Bild: www.giphy.com 

Problem Nummer 2:
Das Tool zur Terminbuchung ist auf der Praxiswebsite schwer zu finden

Wenn Patienten längere Zeit auf der Praxiswebsite nach dem Termin-Buchungstool suchen müssen, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass dieses genutzt wird. Hier gilt es auch zu bedenken, dass mittlerweile der Großteil der Zugriffe über mobile Endgeräte stattfindet und Praxiswebsites hier optisch komprimiert dargestellt werden. Jeder zusätzlich nötige Klick ist hier besonders nachteilig und erhöht die Gefahr, dass der Besucher abspringt.

→ Unser Tipp

Die Möglichkeit zur Terminbuchung sollte grundsätzlich auf jeder Seite Ihrer Praxiswebsite vorhanden und vor allen Dingen immer sofort sichtbar sein – z. B. anhand eines Buttons „Jetzt Termin buchen“ im Kopfbereich der Website.

Praxismarketing Online-Terminvergabe

So platzieren Sie den Button zur Online-Terminbuchung auf der mobilen Praxiswebsite richtig. 

Problem Nummer 3:
keine Hinweise in klassischen Marketing-Materialien

Langjährige Stammpatienten, die Ihre Praxis-Telefonnummer womöglich sogar im Handy abgespeichert haben, werden Ihre Praxiswebsite nur selten aufsuchen. Insofern ist hier die Wahrscheinlichkeit gering, dass diese Patienten auf die Möglichkeit der Online-Terminbuchung aufmerksam werden, wenn nur auf der Praxiswebsite darauf hingewiesen wird.

→ Unser Tipp

Weisen Sie auch im Rahmen klassischer Marketingaktionen (z. B. Werbeanzeigen) oder in Drucksachen (wie Terminzettel, Briefbogen, Visitenkarten) auf die Möglichkeit der Online-Terminbuchung hin. Beispielsweise anhand eines QR-Codes, der direkt auf eine Seite führt, auf der man Termine buchen kann. Auch Ihre Mitarbeiter im Empfangsbereich können Patienten aktiv darauf aufmerksam machen, dass der nächste Termin bequem online gebucht werden kann.

Praxismarketing Online-Terminvergabe

Auf Visitenkarten und Co: QR-Codes, die direkt zur Online-Terminbuchung verlinken, erleichtern die Handhabung

Problem Nummer 4:
kein Hinweis auf dem Anrufbeantworter

Patienten, die außerhalb der Sprechzeiten in der Praxis anrufen, erhalten am Anrufbeantworter in der Regel meist lediglich die Information, dass die Praxis geschlossen ist und wie die Sprechzeiten sind. Die Chance, einen neuen Patienten zu gewinnen, ist in dem Zusammenhang oft vertan.

→ Unser Tipp

Verweisen Sie bei Ihrer Nachricht auf dem Anrufbeantworter direkt auf die Möglichkeit der Online-Terminvergabe auf Ihrer Praxiswebsite. Das Gleiche gilt natürlich für Anfragen, die per E-Mail eintreffen. Auch hier können Sie z. B. über eine automatische Standard-Antwort auf die Möglichkeit der Online-Terminbuchung aufmerksam machen.

Kein Patient mag Warteschleifen …
Bild: www.giphy.com 

Problem Nummer 5:
keine Verknüpfung mit Google MyBusiness Eintrag

Wenn Patienten bei Google nach Ihnen suchen, wird je nach Suchbegriff u.a. Ihr Google MyBusiness Eintrag (Google Maps Eintrag) angezeigt. Telefonische Terminanfragen nehmen oft hier Ihren Ausgangspunkt, da Patienten direkt die Telefonnummer anklicken bzw. anrufen, die hier angezeigt wird.

→ Unser Tipp

Bei Google MyBusiness ist für Online-Termine ein eigenes Feld vorgesehen, in das Sie den direkten Link zu Ihrer Terminvergabe hinterlegen können. Dieser Service ist seitens Google komplett kostenfrei und sollte unbedingt genutzt werden.

Praxismarketing Online-Terminvergabe

Nutzen Sie die kostenfreie Möglichkeit den Link zur Online-Terminbuchung direkt bei Google MyBusiness zu hinterlegen.

Welcher Online-Arzttermin-Anbieter passt zu meiner Praxis?

Sie ziehen in Erwägung, Ihren Patienten zukünftig die Online-Terminvergabe anzubieten, sind sich jedoch unsicher, welcher Anbieter am besten zu Ihnen passt? Mit unserem Anbietervergleich erhalten Sie wertvolle Informationen, die Ihnen bei der Wahl weiterhelfen. Mehr unter → Online-Arzttermine: Anbieter im direkten Vergleich.

Foto: © Daria Nepriakhina / Unsplash.com

Oliver Löw
oliver.loew@docrelations.de

Oliver Löw ist seit 2007 als Kommunikator im Gesundheitsbereich tätig. Im Jahr 2011 gründete er in Meerbusch die Docrelations GmbH, die auf Praxismarketing & PR im Gesundheitswesen spezialisiert ist. 2014 verlagerte die Agentur ihren Sitz in die Landeshauptstadt Düsseldorf. 2015 eröffnete Docrelations ein weiteres Büro in Bayreuth. Oliver Löw ist ehemaliger PR/Marketing-Leiter des Instituts für dentale Sedierung (heute Dr. Mathers Institutes), war zuvor als PR-Berater in der renommierten Healthcare-PR-Agentur medical relations tätig und fand den Einstieg in den Medizinbereich durch ein PR-Volontariat bei der Bayer AG in Leverkusen.



Praxismarketing & PR | Docrelations GmbH