Praxismarketing – Mit Doxter freie Termine online vergeben
18 Jun, 2016

Mit doxter freie Termine einfach online vergeben

Empfohlene Ärzte in der Umgebung finden, aktuell verfügbare Termine der Ärzte prüfen und den Wunschtermin einfach bequem online buchen – all dies ermöglicht der Online-Terminservice doxter.

Als ehemaliges EXIST Gründungsprojekt des Telemedizincentrums der Charité Universitätsmedizin Berlin darf sich das Terminvergabeportal bereits über 100.000 Besucher pro Monat freuen. Mehr als 2.000 Ärzte nutzen doxter mittlerweile, um erfolgreiche neue Patienten zu akquirieren. Für das Praxismarketing ergeben sich damit ganz neue Möglichkeiten, die Ärzte nicht ungenutzt lassen sollten.

Hinweis: Dieser Beitrag ist nicht mehr aktuell. Eine aktuelle Übersicht verschiedener Anbieter von Online-Arztterminen finden Sie in unserem Blogbeitrag → Online-Arzttermine: Anbieter im direkten Vergleich.

Praxismarketing – DOXTER-WEBSITE

Das Konzept

doxter betreibt unter www.doxter.de ein zentrales Terminvergabe-Portal, in dem alle Ärzte und Zahnärzte zu finden sind, die den doxter-Terminservice nutzen. Das Besondere: Neben der Praxisvorstellung mit Bildern und Kontaktdaten sind zudem die aktuell verfügbaren Termine der Praxen aufgelistet und können direkt gebucht werden.

Patienten, die einen Arzttermin benötigen, können also auf dem Terminvergabe-Portal zunächst nach Ärzten in der Umgebung suchen, im nächsten Schritt die verfügbaren Termine der gefundenen Praxen prüfen und schließlich den Wunschtermin direkt online verbindlich buchen. Nach der Terminbuchung erhält der Patient eine SMS, in der die Termin- und Kontaktdaten der Praxis zusammengefasst sind. Die Praxis wiederum wird per E-Mail über die Terminbuchung informiert.

Auffindbarkeit

doxter steigert die Praxis-Auffindbarkeit im Internet
Das doxter-Portal zur Terminvergabe zählt monatlich mehr als 100.000 Besucher, die online nach einem verfügbaren Arzttermin suchen.

Terminvergabe

doxter vermittelt Termine online an Patienten.
Freie Termine werden über das doxter-Portal direkt an Patienten vermittelt, die einen Termin bei einem Arzt in der Umgebung benötigen.

Terminerinnerung

doxter erinnert Patienten per SMS an Termine.
Patienten werden von doxter per SMS an bevorstehende Termine erinnert und über die Kontaktdaten der Praxis informiert.

Wie finden Patienten zu doxter?

Patienten gelangen über vielfältige Kanäle zu doxter. Neben der sehr guten Positionierung des doxter-Portals bei Google verfügt doxter über ein breites und ständig wachsendes Netzwerk an namhaften Partnern. Dazu gehören sowohl Krankenkassen (z.B. Techniker Krankenkasse, BKK Mobil Oil, IKK Nord oder ERGO Direkt Krankenversicherungs AG) sowie Adress- und Städteportale, die auf ihren Websites die Terminvergabemöglichkeit integrieren.

Spaßbuchungen ausgeschlossen

Bei der Terminbuchung werden die wichtigsten Daten des Patienten komprimiert erfasst: Name, E-Mail-Adresse, Handynummer und Versicherung. Es ist keine umständliche Registrierung nötig. Mit einer SMS-TAN wird Anfrage sekundenschnell verifiziert, sodass Spaßbuchungen ausgeschlossen werden.

Online-Terminservice für die Praxishomepage

Als doxter-Mitglied können Sie die innovative Terminvergabe-Software kostenfrei auf Ihrer eigenen Praxishomepage einbinden und Ihr Serviceangebot erweitern. Individuell an das Corporate Design Ihrer Praxis angepasst verwandeln Sie damit messbar mehr Besucher Ihrer Praxishomepage in Patienten.

Foto: © ??? / xyz.com

blank
Oliver Löw

oliver.loew@docrelations.de

Oliver Löw ist seit 2007 als Kommunikator im Gesundheitsbereich tätig. Im Jahr 2011 gründete er in Meerbusch die Docrelations GmbH, die auf Praxismarketing & PR im Gesundheitswesen spezialisiert ist. 2014 verlagerte die Agentur ihren Sitz in die Landeshauptstadt Düsseldorf. 2015 eröffnete Docrelations ein weiteres Büro in Bayreuth. Oliver Löw ist ehemaliger PR/Marketing-Leiter des Instituts für dentale Sedierung (heute Dr. Mathers Institutes), war zuvor als PR-Berater in der renommierten Healthcare-PR-Agentur medical relations tätig und fand den Einstieg in den Medizinbereich durch ein PR-Volontariat bei der Bayer AG in Leverkusen.